Text Processing and Regular Expressions

Liebe Studierende und Tux-Freunde,

Kurz und knackig:

Was: Text Processing and Regular Expressions
Wann: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:00
Wo: LBS3, FH3
Wer: Daniel Knittl-Frank

Lang und letschert:

Regular Expressions schrecken oft ab, sind aber durchaus ein mächtiges Werkzeug, wenn sie richtig eingesetzt werden. Eines Vorweg: HTML-Parsing oder E-Mail-Adress-Validierung ist nicht die Stärke von Regular Expressions.

Im Workshop kommenden Donnerstag, den 15. Mai, werden wir euch eine Vielzahl an Tools zeigen, die unter Linux zur Textanalyse und -aufbereitung zur Verfügung stehen. Das Spektrum reicht von einfachen Tools wie ‘cut’ bis hin zu ‘awk’ und ‘sed’, die durchaus komplex in der Nutzung werden können.
Desweiteren werden wir häufige Problemstellungen zeigen und wie Regular Expressions zur Lösung dieser eingesetzt werden können.

Danach dürft ihr euch RegEx-Ninjas nennen und könnt beim nächsten Nerd-Stammtisch den Unterschied zwischen greedy, lazy und possessive Quantifiers erklären; frei nach dem xkcd-Comic “Everybody stand back. I know regular expressions.”

Ein gewisses Maß an Vertrautheit mit der Kommandozeile ist von Vorteil aber keine Voraussetzung.

Alle Infos finden sich wie immer auch auf http://fhLUG.at.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme,
die fhLUG


Die Slides des Regex-Vortrags können online durchgeblättert und heruntergeladen werden.

Author: Daniel Knittl-Frank

I studied Software Engineering in Hagenberg. My master thesis dealt with cross-platform portability of .NET applications under Mono on Linux, specifically with the HeuristicLab optimization framework.

I do most of the boring stuff at fhLUG, such as organizing events and taking care of the website. Talks I gave covered several diverse topics, including LaTeX, Git, the Neo keyboard layout, regular expressions, and shell scripting.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *