LeapDrone: Steuerung von Multicoptern mit Leap Motion

Das Projekt LeapDrone behandelt eine möglichst benutzerfreundliche und vor allem intuitive Steuerung von Multicopter-Modellen. Die Parallelen zwischen der menschlichen Hand und des Bewegungsspielraumes eines Multicopters dienen hierzu als Grundlage.

Um die Handbewegungen des Piloten auswerten zu können, wird ein Leap Motion Controller verwendet. Diese Technologie steht im Mittelpunkt des Projektes. Ebenso sind aber auch 2.4 GHz Systeme für die Funkübertragung notwendig, welche eine besondere Signalaufbereitung benötigen. Auf diesen Technologien liegt das Hauptaugenmerk.

Mit dem vorhandenen Prototyp kann jeder Teilnehmer selbst das Flugverhalten ganz ohne Risiko im Flugsimulator ausprobieren und somit die alternative Art und Weise der Steuerung kennen zu lernen.

Was: LeapDrone
Wann: Mittwoch, 11. November, ab 19:00
Wo: LBS3, FH3
Wer: David Huber

Weitere Infos und alle Termine finden sich auf http://fhLUG.at.


Die LeapDrone Slides können nun heruntergeladen werden.

Author: Daniel Knittl-Frank

I studied Software Engineering in Hagenberg. My master thesis dealt with cross-platform portability of .NET applications under Mono on Linux, specifically with the HeuristicLab optimization framework. I do most of the boring stuff at fhLUG, such as organizing events and taking care of the website. Talks I gave covered several diverse topics, including LaTeX, Git, the Neo keyboard layout, regular expressions, and shell scripting.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *