Geplante Themen für Wintersemester 2016

Folgende neue Themen sind für zukünftige Workshops oder Vorträge interessant sein. Teilweise haben sich schon Freiwillige gefunden, die ein Thema vorstellen möchten.

  • Blender: Freie 3D-Modellierungs- und Animations-Software mit großem Funktionsumfang (Modelling, Rigging, Animation, Simulation, Rendering, Compositing, Motion Tracking, Video Editing, Game Creation).
  • Processing(.js): “Learn how to code in the context of visual art”. Mit processing können ansprechende und dynamische Datenvisualisierung implementiert werden.
  • Kibana (für Sommersemester): Echtzeit-Datenvisualisierung und -analyse. Wird normalerweise in Kombination mit Elasticsearch eingesetzt.
  • TensorFlow: Open-Source Software Bibliothek für Künstliche Intelligenz und Machine Learning.
  • Programmierprachen:
    • GoLang: Die „Go“ Programmiersprache aus dem Hause Google.
    • Rust: Effiziente Systemprogrammiersprache inklusive Thread-Safety und ohne Segfaults.
    • Dart: Leicht zu erlernende Anwendungsprogrammiersprache, die gut skaliert und fast überall eingesetzt werden kann.
    • etc.
  • LLVM: Das LLVM-Projekt ist eine Sammlung von modularen und wiederverwendbaren Compiler- und Build-Toolchain-Technologien.
  • nftables: Paketfilter-Framework, das langfristig bestehende Frameworks (ip(6)tables, arptables, …) ersetzen soll. Es baut auf der Netfilter-Infrastruktur auf.

Author: Daniel Knittl-Frank

I studied Software Engineering in Hagenberg. My master thesis dealt with cross-platform portability of .NET applications under Mono on Linux, specifically with the HeuristicLab optimization framework. I do most of the boring stuff at fhLUG, such as organizing events and taking care of the website. Talks I gave covered several diverse topics, including LaTeX, Git, the Neo keyboard layout, regular expressions, and shell scripting.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *