Knowledge Night: Document Freedom Day

Liebe Freunde Freier Software und Offener Standards,

seit 2008 wird weltweit jährlich der Document Freedom Day gefeiert. Er bietet zugleich die Möglichkeit sich zu treffen, aber auch um Bewusstsein für die Wichtigkeit von Offenen Standards zu schaffen. Dies betrifft uns alle bei jeglichen digitalen Formaten.

Und welches Format ist offener als eine Textdatei? Wir werden Commandline-Tools präsentieren, die unter GNU/Linux verfügbar sind um Textdateien zu durchsuchen, zu filtern, zu transformieren oder zu kombinieren. Pipes und IO-Redirects erlauben dann flexible Verkettung von Befehlen und Kommandos.

Was: Knowledge Night – Text Processing zum Document Freedom Day
Wann: 29. März 2017, 19:00
Wo: HS4, FH2
Wer: Daniel Knittl-Frank

Dieses und anderes wie immer unter fhLUG.at.


Das Slidedeck der Knowledge-Night ist ab sofort online verfügbar. Bei Gelegenheit werden noch kleine Ergänzungen vorgenommen.

Author: Daniel Knittl-Frank

I studied Software Engineering in Hagenberg. My master thesis dealt with cross-platform portability of .NET applications under Mono on Linux, specifically with the HeuristicLab optimization framework. I do most of the boring stuff at fhLUG, such as organizing events and taking care of the website. Talks I gave covered several diverse topics, including LaTeX, Git, the Neo keyboard layout, regular expressions, and shell scripting.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *