Containerization with Docker

Docker wird eingesetzt zur Virtualisierung und Isolierung von Anwendungen. Durch leichtgewichtige Container wird der Resourcen-Overhead verglichen mit einer vollständigen VM-Lösung verringert.

Beim fhLUG-Treffen wird gezeigt, wie Docker genutzt werden kann, um die eigenen Anwendungen in Container zu verfrachten und auszuführen. Für komplexere Szenarien bietet Docker Compose eine komfortable Beschreibungssprache, um mehrere Container im Verbund auszuführen.

Docker ist zudem auch der Unterbau für weitere Technologien, wie zum Beispiel Googles Kubernetes oder OpenShift Origin von Red Hat, die Features wie Continuous Deployment und Autoscaling bieten.

Was: Containerization with Docker
Wann: Dienstag, 15. Mai 2018, 19:00
Wo: HS4, FH2
Wer: Daniel Knittl-Frank

Weitere Infos auf http://fhLUG.at.

Author: Daniel Knittl-Frank

I studied Software Engineering in Hagenberg. My master thesis dealt with cross-platform portability of .NET applications under Mono on Linux, specifically with the HeuristicLab optimization framework. I do most of the boring stuff at fhLUG, such as organizing events and taking care of the website. Talks I gave covered several diverse topics, including LaTeX, Git, the Neo keyboard layout, regular expressions, and shell scripting.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *