VALUG CAcert-Assuring und GPG-Keysigning-Party

Die VALUG veranstaltet am 13. Jänner 2012 um 18:30 Uhr eine Keysigning-Party und CACert-Assuring in Wels, Oberösterreich. Um bei der Keysigningparty teilnehmen zu können, muss man seine GPG-Keys bis zum 11.1.2012 auf den Keyserver der VALUG senden.

Unterhalb ist das ursprüngliche Announcement der VALUG zu finden.


Hallo VALUG, hallo LUGL,

Die VALUG veranstaltet am 13.1.2012 eine für alle Interessenten offene GPG-Keysigning- und CACert-Assurance-Party. Nähere Informationen dazu sind auf der Website zu finden.

Wichtig ist:

  • Deadline für GPG-Keys: Mittwoch, 11. Jänner 2012 – 23:59 (siehe Website)
  • Zur Party 2 gültige Lichtbildausweise mitnehmen (Reisepass, Führerschein oder staatlicher Personalausweis)

GPG-Keysigning:

Wer mittels GPG verschlüsselt kommunizieren will, sollte möglichst sicher gehen können, dass das Gegenüber auch die Person ist, die sie zu sein vorgibt. Damit ich das auch bei Personen halbwegs zuverlässig einschätzen kann, die ich persönlich nicht kenne, kann ich Personen vertrauen, die ich kenne, und die dafür bürgen, dass die Person die ist, für die sie sich ausgibt. Diese Bestätigung springt auch in mehreren Stufen weiter, sodass das Prinzip auch bei mehrstufig entfernten Kontaktketten funktioniert. Bei der Keysigning-Party überprüft man die Personalien der anwesenden Personen und bestätigt dies danach durch Signieren von deren GPG-Key. Dadurch wächst das sogenannte Web of Trust.

CACert-Assurance:

http://cacert.orgCACert stellt SSL-Zertifikate (beispielsweise für HTTPS-Seiten) zur Verfügung. Für längerfristig laufende Zertifikate muss jedoch ein CACert-Assurer zunächst die Personalien beglaubigen. Um Assurer bei CACert zu sein muss man sich jedoch zuerst selbst mehrmals beglaubigen lassen. Beim Stammtisch sind einige Assurer anwesend, die eure Personalien beglaubigen können, das heißt hier gibt es die Möglichkeit, relativ rasch viele Beglaubigungen zu sammeln, ohne sich selbst die Assurer zusammensuchen zu müssen. Es ist sinnvoll wenngleich nicht notwendig, sich bereits vorab bei CACert zu registrieren. Auf jeden Fall ist es notwendig, auf dem Formular die gleiche E-Mail-Adresse einzutragen, wie die mit der man sich registriert.

Bitte leitet die Veranstaltungsinfos gerne auch an andere Mailinglisten und Personen weiter, wo Interesse besteht, das Web of Trust lebt unter anderem davon, dass es möglichst viele Teilnehmer hat.

Grüße, Wolfgang.

Author: Daniel Knittl-Frank

I studied Software Engineering in Hagenberg. My master thesis dealt with cross-platform portability of .NET applications under Mono on Linux, specifically with the HeuristicLab optimization framework. I do most of the boring stuff at fhLUG, such as organizing events and taking care of the website. Talks I gave covered several diverse topics, including LaTeX, Git, the Neo keyboard layout, regular expressions, and shell scripting.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *