Knowledge Night: 3D Modeling and Animation with Blender

Im April ist es wieder soweit: Der Studentenverein IF Hagenberg und die Linux User Group fhLUG veranstalten gemeinsam eine Knowledge-Night zum Thema 3D-Modellierung mit der freien Software Blender. Die Knowledge-Night findet am Freitag, 10. April, von 16 bis 20 Uhr statt. Wenn möglich, nehmt bitte eure Laptops mit.

Bug Buck Bunny Poster
Blender Knowledge Night

Blender ist ein vielseitiges, professionelles Softwarepaket für die Produktion von 3D- (und 2D-) Content. Als eines der sich am rasantesten weiterentwickelnden Tools in der Industrie bietet es ein breites Toolset für Modeling, Texturing, Rigging, Scripting, Animation, physikalisch basiertes Rendering, Simulationen, Compositing, bis hin zu Video Editing und einer inkludierten Game Engine. Alle 8 – 12 Wochen gibt es einen neuen Major Release, und vielleicht das Erstaunlichste daran: Blender ist für jeden kostenlos und außerdem Free & Open Source Software!

In diesem Workshop werden wir eine grundlegende Einführung in die Software geben: Wie funktioniert das Interface, wo sind die verschiedenen Features untergebracht, wie navigiere ich in einer Szene? Mit diesen Grundlagen werden wir dann erste 3D-Objekte erstellen und editieren (3D-Modeling). Um dem Gelernten einen pragmatischen Abschluss zu geben, werden wir dann noch die Grundlagen der physikalisch basierten „Cycles“-Render-Engine durchgehen, um damit ein photorealistisches Rendering unseres Objekts zu produzieren.

Natürlich sollen auch fortgeschrittene Themen nicht zu kurz kommen. Wenn euch ein bestimmtes Thema besonders interessiert, lasst es uns in den Kommentaren, im IRC oder per E-Mail kurz wissen.

Die Vortragenden:

Phil Gosch ist Freelancer im Bereich der 3D-Grafik. Seine Spezialgebiete sind hierbei neben Visualisierungen und Illustrationen vor allem auch der Games- und Realtime-Bereich. Neben den Projektarbeiten lehrt er auch 3D-Grafik (mit Blender) im Umfang von eintägigen Workshops bis hin zu zweiwöchigen Intensivkursen.

Simon Repp ist selbstständiger Mediengestalter und Softwareentwickler und sowohl im professionellen Bereich als auch für eigene Projekte ein passionierter Blender-User; Er leitet und vernetzt die Wiener Blender-Community (Viennese Blend) und schreibt als Autor für CGMag.at über Open-Source-Technologien in der Computergrafik.

Was: Blender-Knowledge-Night
Wann: Freitag, 10. April 2015, 16 – 20 Uhr
Wo: HS6, FH2
Wer: Phil Gosch und Simon Repp

Author: Daniel Knittl-Frank

I studied Software Engineering in Hagenberg. My master thesis dealt with cross-platform portability of .NET applications under Mono on Linux, specifically with the HeuristicLab optimization framework. I do most of the boring stuff at fhLUG, such as organizing events and taking care of the website. Talks I gave covered several diverse topics, including LaTeX, Git, the Neo keyboard layout, regular expressions, and shell scripting.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *